Sonntag, 4. November 2012

KIRILEIGH

Kirileigh habe ich auf einem Symposium über Food, Health and Being, das Made veranstaltet hat, kennengelernt. (Tolles Symposium, klickt mal an, lohnt sich auf jeden Fall!) Auf dem Weg dahin, rhythmetisierten  meine Gedanken pedalentritttechnisch 
"ICH BRAUCHE EINE CHARISMATISCHE RITTERIN DER PFEILE- ICH BRAUCHE EINE CHARISMATISCHE RITTERIN DER PFEILE- ICH BRAUCHE EINE CHARISMATISCHE RITTERIN DER PFEILE- 
mit ganz viel Pfeffer im Arsch und dem gewissen Extra dazu"
...und wie das manchmal so ist, stand genau diese Person die ich mir die letzten 15 Minuten "erfahren" hatte neben mir am Fahrstuhl. Ergo nahm ich meinen ganzen Mut zusammen und sprach sie an. Hi, my name is Stephanie and I am creating a card deck and I need a female Knight of arrows and would like to ask you... I AM SO IN! Sie ließ mich überhaupt nicht aussprechen, voller Lebensüberschuß und  fast platzend vor geballtem Energiegeschimmer, sagte sie sofort zu. doubleyay! Und auch als sie mich in meinem Atelier besuchte und wir die Photos machten, hatte ich das Gefühl, das ich die Kamera doppelt so fest wie sonst halten musste, ob dem Lebensstrahl der mir von ihr aus entgegen kam. Kirileigh ist Yogalehrerin und liebt Musik. Kurz es kann passieren , das du eine Stunde bei ihr nimmst und die läuft unter dem Motto David Bowie, sprich dein Om fließt passend im Takt zu Major Tom. Wenn man da nicht weg spaced wann dann?  Das zusammentreffen war so warm und frei und herzlich, und nachdem sie gegangen war hatte ich das Gefühl als ob sie mir eine kleine Prise Glück im Studio gelassen hatte. Ich hab den ganzen Rest des Tages davon gezehrt.  

Kirileigh, Sydney / Berlin





die Tattoos auf den Handgelenken sind Sanskrit (Ahimsa) und bedeuten Gewaltlosigkeit.

Kommentare: